Hoe Story

HYBRIDES FRAUVERHALTEN

By on 10. November 2016

Wenn eine Porsche Fahrerin mit Céline Bag zu Aldi einkaufen geht, nennt man das „hybrides Kaufverhalten“. Wenn eine emanzipierte, starke Frau plötzlich zu einem schwachen, liebesbedürftigen Mädchen mutiert, nenne ich das hybrides Frauverhalten.

Beide Szenarien passen irgendwie überhaupt nicht zusammen und dennoch sind sie weit verbreitet.
Single Frau: 

Ich brauch keinen Mann….ich montiere mein Waschbecken selber und trage meine Einkäufe alleine in den fünften Stock. Ich habe studiert, bin zielstrebig und verdiene mein eigenes Geld.Ich hasse kuscheln und schnulzige Liebesnachrichten sind nicht mein Ding. Gemütliche Abende zuhause langweilen mich, lieber tanze ich die Nacht durch und fühl mich frei. Ich hasse Stillstand und ich ertrage Ruhe ziemlich schlecht. Ich mache wonach mir der Kopf steht und gehe ungern Kompromisse ein. Lange Telefonate machen mich nervös und Probleme mache ich mit mir selbst aus. Manchmal wirke ich unsensibel und handel oftmals wahrscheinlich eher wie ein Mann. Ich denke geradeaus und nicht um tausend Ecken. Ich bin ne Macherin, ich brauche kein Alpha-Männchen an meiner Seite. Ich bin genug Alpha. Ich verlass mich am liebsten auf mich selber und wenn es Probleme gibt suche ich eigenständig nach einer Lösung. Kurzum, ich bin wie auch millionen andere Frauen ne starke, unabhängige Frau.

Gleiche Frau, 3 Monate später, vergeben:

Ich brauche meinen Mann. „Beeeeebi, kannst du mir den Fernseher anmachen, ich raff das mit HDTV und dem scheiß Receiver nicht“ …. „Schaatttzzz, wann bist du zuhause, hier sind Geräusche.. Ich hab Aaahangst“. Ich liebe es mich ganz nah an ihn zu kuscheln und seinen Duft einzuatmen, und es gibt keinen Ort auf der ganzen Welt an dem ich mich geborgener fühle als in seinen Armen. Einfach mal den Moment genießen… Die Welt bleibt stehen, absolute innere Ruhe macht sich breit. Wochenende…mhhhh feiern gehn? Och nööö…Es geht doch nichts über einen romantischen Abend zuhause…Ich koche sein Lieblingsessen, stelle Kerzen auf und ziehe sexy Dessous an. Ich schau auch Championsleague mit ihm, ich gehe gerne Kompromisse ein, es stört mich nicht. Ich liebe seine Männlichkeit und gebe Entscheidungen auch gerne mal ab, ich verlass mich auf ihn. Habe ich ein Problem, frage ich ihn nach der Lösung und lege Wert auf seine Meinung. Kurzum, ich bin wie auch millionen andere Frauen eine verliebte, gefühlsdusselige Frau…

Und das ist auch gut so…wichtig ist bloß zu wissen, dass man im Zweifel immer auf sich zählen kann und auch genau so gut alleine in dieser verkorksten Welt da draussen zurecht kommt 😉 Wir sind halt Hybride.. Wir können beides!

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

ZAMPANELLA
Köln

Wie schön, dass du hier bist. Mein Spitzname ist Zampanella. Ich liebe das Leben. Ich liebe Geschichten und vor Allem liebe ich Geschichten die das Leben schreibt. Also lebe ich und schreibe darüber...

Song der Woche